Ein Dank an einige Leser dieses Blogs

Über die Kommentarfunktion und Kontakfunktion habe ich in den beiden letzten Tagen erfahren können, wie viele Leute, aus dem In- und Ausland sich für diesen Blog interessieren und ihn gerne lesen. Dafür möchte ich mich hier auf diesem Wege, öffentlich bei allen bedanken.

Wie hatte ich am Anfang einmal geschrieben: “Mein Anliegen ist es, ein möglichst ehrliches und neutrales Bild meiner neuen Heimat zu vermitteln. Ich verstehe die deutsche und die kroatische Sprache, daher wird man hier Informationen aus Kroatien vorfinden, die für im deutschsprachigen Raum lebende Touristen relevant sein könnten. Soweit es mir möglich ist, werde ich zusammenfassen, was diesbezüglich in kroatischen Medien berichtet wird.”

In der Vergangenheit habe ich weitgehend Versucht, mich an dieses Vorhaben zu halten. Meinungen sind immer ausdrücklich gekennzeichnet worden.

10 Kommentare zu “Ein Dank an einige Leser dieses Blogs”

  1. Mrvica

    Auch ich lese täglich hier im Blog.Lass dich nicht abhalten weiter zu machen,auch wenn einige Vollpfosten meinen, anonym und hinterhältig
    deine Bemühungen zu nichte machen zu müssen.
    Neider und Mißgünstler wird es leider immer geben.
    Gruß Mrvica

  2. didi aus oberhausen

    volle Unterstützung, wir liegen in Punat, Freunde auch und alle schauen fast täglich rein. Besser als jedes Forum, bitte weiter so. MfG

  3. didi aus oberhausen

    braucht nicht freigeschaltet werden, war für soline.

  4. Petar v Feld

    Hallo Soline,

    das ist doch selbstverständlich.

    Ich bin schon seit langem stiller Leser, aber wenn ich Beiträge solcher Ignoranten lesen muß, die einen solchen, mit Liebe, Herzblut und großer Kenntnis der Gegebenheiten vor Ort, betriebenen Blog, madig machen wollen, schwillt mir der Kamm.
    Mach weiter so.
    Wenn du Hilfe brauchst bin ich da.
    Und wie du siehst viele andere auch.
    Das hast du verdient.

    Gruß Petar

  5. Michael

    @ Soline

    ich kann mich den geschriebenen nur anschliessen.

    Danke

  6. Jürgen (jojo40)

    Beleidigungen sind die Argumente derer, die unrecht haben … l

    Anonyme Beleidigungen aber sollten Mitleid erregen … denn der Schreiber arbeitet im Dunkeln … und ohne Licht ist der Mensch ein Nichts … eben anonym …

  7. rene

    Mach weiter so Soline,

    ist immer wieder Informativ, und man bekommt auch Feedback von Dir.

    Danke rene

  8. didi aus oberhausen

    man sollte Dir einen entweder in GER oder in HR einen deutschen oder anderenfalls einen kroatischen Verdienstorden zur Völkerverständigung verleihen. Das hast Du verdient. Also, bitte noch lange weiter so. MfG

  9. Horst

    Hallo Soline,

    auch ich kann mich den Kommentaren nur anschliessen und bin dankbar über die vielen informativen und hilfreichen Artikel Deines Blogs meiner künftigen Heimat. Es wir immer Neider und Schwätzer geben, die nicht die geringste Ahnung und nicht das geringste Gefühl für Anstand, Würde und Ehrlichkeit haben. Aber den Kommentaren zu folgen ist noch lange nicht “Hopfen und Malz” verloren! Bitte unbedingt weitermachen.

    Mit Dank und lieben Gruß
    Horst

  10. Mario/Pfalz

    Hallo Soline,
    Ich will mich da anschließen.
    Ein erstklassiger Service und alle Infos Brandaktuell.
    Weiter so.
    Grüße
    Mario

Einen Kommentar schreiben: