Geldstrafe für niederländischen Staatsbürger

In der letzten Nacht hat ein 53-jähriger niederländischer Staatsbürger am Grenzübergang Bajakovo seinen Reisepass liegen lassen. Nachdem er schon 7 km zurück gelegt hatte, hat er es bemerkt und ist auf der falschen Spur der Autobahn, wieder zurück zum Grenzübergang gefahren.

Dort ist er von der Grenzpolizei vorläufig festgenommen und heute Morgen zu dem Schnellgericht nach Županja gebracht worden. Nach Zahlung einer Geldstrafe in unbekannter Höhe, hat er seinen Reisepass zurück bekommen und konnte seine Reise fortsetzen.

Einen Kommentar schreiben: