INA d.d. schuldet dem Staat 2 Milliarden Kuna

Der grösste kroatische Energiekonzern ist das Unternehmen INA d.d. Es handelt sich um eine Aktiengesellschaft deren Aktien sich zu 47,155 % im Besitz des ungarischen Konzerns MOL, zu 44,836 % im Besitz des kroatischen Staates und zu 8,009 % in Privatbesitz befinden.

Heute wurde bekannt, dass dieses Unternehmen dem kroatischem Staat etwa 2 Milliarden Kuna an Steuern und Abgaben schuldet.

Einen Kommentar schreiben: