Italienische Jacht auf Grund gelaufen

Gestern ist im Seegebiet von Medulin, zwischen den Inseln Ceja und Levan, eine 15-Meterjacht, die unter italienischer Flagge gefahren ist, auf Grund gelaufen. Der Schiffsfüher hat nicht beachtet, dass sich unter dem Meeresspiegel ein Riff befindet und das Meer dort nicht tief genug ist. Verletzt wurde niemand.

Wie der Hafenkapitän von Medulin mitteilte, wird in diesem Gebiet von auswärtigen Bootsfahrern häufiger übersehen, dass sich solche Riffe dort unter Wasser befinden.

Einen Kommentar schreiben: