Keine Löschflugzeuge für Griechenland aus HR

Angesichts der verheerenden Waldbrände in Griechenland, ist auch die kroatische Regierung von der dortigen Regierung gebeten worden Löschflugzeuge, für die Brandbekämpfung zur Verfügung stellen.

Leider konnte man dieser Bitte nicht nachkommen, denn die Flugzeuge werden im eigenem Land benötigt. Ausserdem müssen im Moment an zwei, von den vier Flugzeugen die Kroatien besitzt, die vorgeschriebenen Servicearbeiten durchgeführt werden.

Bemerkung: Wenn man bedenkt, dass man solche Flugzeuge schon für 26,3 Mio. US-Dollar bekommen kann muss die Frage erlaubt sein, warum das EU-Land Griechenland, nicht selber genug davon hat.

2 Kommentare zu “Keine Löschflugzeuge für Griechenland aus HR”

  1. Ernst

    Vier Flugzeuge, von denen zwei nicht einsatzbereit sind – das ist allerdings auch nicht gerade viel für ein Land in der Größe Kroatiens. Denn üblicherweise sind die Dinger im Dauereinsatz, wie wohl jeder Segler bestätigen kann, der rund um die Kornaten unterwegs ist.

  2. Ernst

    Ergänzung zu meinem vorigen Kommentar: laut Wikipedia hat Griechenland 8 Stück dieser Type im Einsatz (http://en.wikipedia.org/wiki/Bombardier_415 ), Kroatien tatsächlich derzeit nur 2.

Einen Kommentar schreiben: