Moschee in Rijeka soll jetzt gebaut werden

Schon mehrere Jahrzehnte warten die Einwohner von Rijeka und der ganzen Gegend, welche den moslemischen Glauben haben darauf, dass eine Moschee gebaut wird, wo sie sich zum Gebet und anderen Anlässen treffen können.

Pläne für deren Bau gibt es schon lange, sie konnten bisher aus verschiedenen Gründen nicht verwirklicht werden. Heute ist bekannt geworden, dass am 3.10.2009 der Grundstein für eine »Džamija«, wie man eine Moschee in Kroatien nennt, gelegt werden soll. Diese Information ist von dem Mufti Ševko Omerbašić, im laufe des Tages bestätigt worden.

Dabei hat er darauf hingewiesen, dass diese Moschee in vier Jahren voll funktionstüchtig sein soll und der grösste Teil ihrer Finanzierung, durch Spenden aus arabischen Länden erfolgt.

Einen Kommentar schreiben: