Nationaltorhüter schwer verletzt

Der bei Spartak Moskau spielende kroatische Nationaltorhüter Stipe Pletikosa hat sich bei einem Spiel seiner Mannschaft schwer verletzt und soll in München operiert werden.

Es wird befürchtet, dass er sechs Monate pausieren muss und dadurch auch für die Qualifikationsspiele von Kroatien, nicht zu Verfügung steht.

Einen Kommentar schreiben: