Polančec: Grosses Interesse am Kauf und der Übernahme der staatlichen Werften

Die kroatische Regierung hat bekanntlich beschlossen, die staatlichen Werften zu privatisieren und hat zu diesem Zweck, eine internationale Ausschreibung vorgenommen.

Gestern teilte der stellv. Ministerpräsident und Wirtschaftsminister Damir Polančec im kroatischem Fernsehen (HRT 1) mit, dass es international ein grosses Interesse an dem Kauf und der Übernahme gäbe.  Er sehe jedenfalls ein Licht am Ende des Tunnels.

Weiterhin teilte er mit, dass die Regierung noch nicht entschieden habe, welcher Bieter zum Zuge kommt. Darüber müssten erst noch Gespräche geführt werden.

Hier kann man das Gespräch mit Polančec sehen und hören

Einen Kommentar schreiben: