Touristen aus Deutschland verunglückt

In der letzten Nacht hat es gegen 1:10 Uhr Uhr auf der Hauptstrasse (D8) in Lozica, kurz vor der Brücke nach Dubrovnik, einen schweren Verkehrsunfall gegeben.

Aus bisher ungeklärter Ursache ist der 50-jährige Fahrer eines Opel Zafira von der Strasse abgekommen und in eine 11,50 Meter tiefe Schlucht gestürzt. Er ist auf der Stelle getötet worden, seine 48-jährige Ehefrau und sein 16-jährige Kind wurden schwer verletzt und schweben in Lebensgefahr. Zwei weitere Kinder sind leicht verletzt. Alle befinden sich im Moment im Krankenhaus von Dubrovnik.

Einen Kommentar schreiben: