Touristen geben weniger nebenbei aus

In diesem Jahr kann man im Tourismus von Kroatien einen neuen Trend erkennen, obwohl sich die Anzahl der Gäste gegenüber dem Vorjahr, insgesamt kaum verändert hat.

Das Ausgabeverhalten der Besucher hat sich ganz erheblich verändert. Bei den Nebenkosten wird gespart, wo es nur eben geht. Darunter haben vor allem die Gastwirte zu leiden. Am schlimmsten ist es aber bei den Ausflugsbooten.

Alexander Ristić, Tomislav Bradvica und Damir Kalebić, die alle Drei mit ihren Booten in Istrien Ausflüge für Touristen anbieten, haben jetzt übereinstimmend, über erhebliche Umsatzeinbussen gegenüber den Vorjahren geklagt, teilte die Zeitung Glas Istre gestern mit.

Einen Kommentar schreiben: