Verkehrschaos in Malinska

Heute Morgen waren die Verkehrsverhältnisse in dem Ferienort Malinska auf der Insel Krk so, wie man sie häufig antrifft, wenn in der Saison die Sonne an einem Tag mal nicht so scheint, wie sonst.

Die Touristen sind nicht an die Strände gegangen oder gefahren, sondern in den Ort, um dort Einkäufe zu tätigen. Für solche Massen sind keine Parkplätze vorhanden, so dass es von beiden Seiten der Ortseinfahrt, zu einem erheblichen Rückstau gekommen ist. Die Autofahrer mussten sehr viel Geduld aufbringen.

Ähnlich waren die Verhältnisse in der Stadt Krk. Es wäre einmal interessant zu erfahren, wo die Autofahrer früher bei dem alten Konzum geparkt haben, als es den neuen, mit dem riesigem Parkplatz noch nicht gegeben hat.

Ein Kommentar zu “Verkehrschaos in Malinska”

  1. Mario/Pfalz

    Hi, und auf dem neuen “großen Parkplatz” herrscht auch bei gutem Wetter das Chaos!!
    Die Parkplätze sind zu eng.
    Ich war ja mehrmals dort. Ist eben Kroatien. Das macht es sooo liebenswert, finde ich!
    Die Hauptstasse ist aber eine Höchstleistung.
    In Deutschland gibt es keine so schöne.
    Grüße
    Mario

Einen Kommentar schreiben: