Wolfgang Wolf neuer Trainer bei Hajduk Split?

Der Trainer des Fussballclubs Hajduk Split Ivica Kalinić der erst kürzlich sein Amt übernommen hat, wird wahrscheinlich seinen Beruf nicht weiter ausüben können, weil er Herzprobleme hat.

Deshalb ist man bei dem dalmatinischem Traditionsclub auf der Suche nach einem Nachfolger für ihn. Dabei sind schon einige Namen ins Spiel gebracht worden. Selbst Namen von ausländischen Trainern wurden genannt.

Gestern Abend ist von der Tageszeitung Slobodna Dalmacija gemeldet worden, dass man diesbezüglich bereits Gespräche mit dem deutschen Trainer Wolfgang Wolf, der im Moment noch Trainer bei einem griechischem Club ist, geführt habe. Eine Entscheidung sei aber noch nicht gefallen.

Eine Frage dazu: Wie ist es möglich, dass ein ausländischer Fussballtrainer in Kroatien arbeiten darf, wo doch das Gesetz über die Arbeitserlaubnis für Ausländer vorschreibt, dass diese nur erteilt werden darf, wenn auf dem kroatischem Arbeitsmarkt kein entsprechender Arbeitnehmer zu finden ist? [smile]

Einen Kommentar schreiben: