Bootsunglück in der Nähe von Hvar (1)

Aus bis jetzt unbekannten Gründen, ist in der letzten Nacht gegen 1:00 Uhr in der Bucht Taršć der Insel Pakleni bei Hvar, ein Sportboot mit elf Personen an Bord gekentert. Dabei handelte es sich überwiegend um ausländische Touristen. Vermutungen gehen dahin das Boot sei überladen gewesen.

Mit zwei Booten der Wasserschutzpolizei und des Hafenamtes sind neun Personen aus dem Meer gerettet worden. Zwei waren zuvor schon an Land geschwommen.

Einen Kommentar schreiben: