Der Schamane Luka Hodak hat randaliert

Der selbsternannte Schamane Luka Hodak aus Saborsko bei Ogulin, war früher Bürgermeister seiner Gemeinde. In letzter Zeit ist bekannt geworden, dass er dieses Amt, vorsichtig ausgedrückt, nicht nach den gesetzlichen Vorschriften ausgeübt haben soll.

Nach Angaben der jetzigen Bürgermeisterin Đurđica Špehar ist er gestern vor dem Rathaus erschienen, hat die Tür aufgebrochen und ist in ihr Büro eingedrungen. Dort hat er randaliert und hat alle amtlichen Akten aus den Schränken gerissen und auf den Boden geworfen. Auch ein Laptop und ein Fernsehgerät sind Opfer seiner Aktion geworden.

Die alarmierte Polizei hat ihn zu einem Informationsgespräch auf die Wache nach Ogulin mitgenommen. Inzwischen soll er wieder auf freiem Fuss sein.

Einen Kommentar schreiben: