Neue Käserei auf der Insel Pag

Auf der Insel Pag wird bekanntlich der Paški Sir, der besondere Schafskäse hergestellt, für den es im In- und Ausland eine grosse Nachfrage gibt. Diese kann teilweise nicht befriedigt werden. Der offizielle Export in Länder der EU ist schwierig, weil die jetzigen Produktionsbetriebe, keine Genehmigungen nach EU-Normen besitzen.

Diese Situation haben der einheimische Unternehmer Ivan Gligoria und sein Sohn Šime, der die Herstellung von Käse studiert hat, erkannt. In dem Ort Kolan, etwa in der Mitte der Insel Pag, sind sie dabei, eine völlig neue Käserei bauen zu lassen.

Sie hat eine Grösse von 1.800 m² und in ihr wird, wenn sie am 1.10.2009 eröffnet ist, der Käse fachgerecht hergestellt und gelagert, so dass er den EU-Normen entspricht und auch exportiert werden kann.

Die dafür notwendige Schafsmilch wird man von etwa 140 Schafhirten von der Insel Pag kaufen, weil nur durch das Aroma dieser Milch, der typische Geschmack hergestellt werden kann.

Nach Angaben der Unternehmerfamilie beträgen die Investitionskosten für diesen Betrieb etwa 3 Mio. Euro.

Quelle: Novi List

Ein Kommentar zu “Neue Käserei auf der Insel Pag”

  1. Petrina

    Hallo Soline,

    warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah:

    Auf dem Weinfest in Vrbnik wurden vergangenes Wochende auch weitere Erzeugnisse der Insel Krk präsentiert. Neben Olivenöl gab es beispielsweise auch Schafskäse der Familie Mrakovčić aus Kornić zu kosten. Besonders aromatisch: der Schafskäse mit Rosmarin, oder mit Walnussblättern.

    Bilder davon gibt´s übrigens auf unserer Homepage unter http://www.krk-reisen.de/aktuelles/weinfest-der-insel-krk.php#6601329c7a0e43f01

    LG

Einen Kommentar schreiben: