Neues Schiffswrack entdeckt

In den vielen hunderten von Jahren sind an der kroatischen Adriaküste, viele Handels- und Kriegsschiffe im Meer versunken. Häufig liegen sie in einer grossen Tiefe und sind bisher nicht entdeckt worden. Durch die moderne Technik ist es jetzt aber möglich, auch diese Wrack zu orten und finden zu können.

Wie hier berichtet wird, ist es Ende August zwei kroatischen Tauchern gelungen, dass Wrack des italienischen Panzerkreuzers »Guiseppe Garibaldi« in der Nähe von Dubrovnik zu finden. Es liegt dort 122 Meter unter dem Meeresspiegel. Nur mit speziellem Gerät war es möglich, in solch eine grosse Tiefe tauchen zu können.

Einen Kommentar schreiben: