Rehkitz in Istrien gerettet

Gestern waren mehrere Fotografen in der Gegend von Grožnjan in Istrien unterwegs, um in der Natur Fotos zu machen.  Plötzlich hörten sie aus einer Zisterne, wo Regenwasser gesammelt wird, ein ungewöhnliches Geräuch. Als sie nachsahen, worum es sich handelte stellten sie fest, dass sich darin ein Rehkitz befand, welches sich nicht selbst, aus dieser misslichen Lage befreien konnte.

Mit Hilfe eines Jägers, den sie aus dem nahem Grožnjan gerufen haben,  ist es ihnen gelungen, dieses Tier zu befreien. Danach konnte es dahin laufen, wohin es eigentlich gehört: Auf die Wiesen, Felder und Wälder von Istrien.

Wer mehr von dieser gelungenen Aktion sehen möchte, findet es hier.

Einen Kommentar schreiben: