Schuldenstand der Bürger von Kroatien

Wie die kroatische Nationalbank jetzt mitteilte, schulden die Bürger von Kroatien den Banken im Moment 124,5 Milliarden Kuna. Davon sind  52 Milliarden Kuna durch Hypotheken gesicherte Kredite. Die Höhe dieser Schulden ist etwas geringer geworden, als im Vorjahr zur gleichen Zeit.

Wegen der wirtschaftlichen Situation, kann im Moment eine grösse Zahl von Hypothekenkrediten nicht bedient werden. Auf einer am 16.9.2009 erschienenen Liste sind 649 Immobilien aufgeführt, die auf Antrag der Banken zwangsversteigert werden sollen. Die meisten davon, nämlich 89 in der Gespanschaft Vukovar-Syrmien. In der Gespanschaft Istra sind es 43 Objekte.

Es wird befürchtet, dass die Zahl der Zwangsversteigerungen noch steigen wird.

Einen Kommentar schreiben: