Strafe für Flaggenentferner

Am Donnerstag, dem 25.6.2009 ist in Kroatien der Tag der Staatsgründung gefeiert worden. In der Nacht zuvor sind an einem Denkmal in Knin, die kroatischen Flaggen von drei jungen Männern aus dem kleinen Ort Žagrović, entfernt worden. Die Täter konnten schnell gefasst werden.

Es handelte sich um Petar N. (20), Ilija N. (21) und Jovic O. (20). Gestern hat der Richter Dalibor Dukić vom Bezirksgericht Šibenik einen von ihnen zu vier und die beiden Anderen zu einer Haftstrafe von drei Monaten verurteilt.

Die Strafe ist von ihm auf zwei Jahrung zur Bewährung ausgesetzt worden.

Einen Kommentar schreiben: