Touristikminster Damir Bajs hat schnell reagiert

Auf die Vorfälle von Brela, die sich vor einigen Tagen dort abgespielt haben, hat der Touristikminister von Kroatien Damir Bajs, sehr schnell reagiert.

Im Namen der kroatischen Regierung hat er sich bei der betroffenen Familie aus Deutschland entschuldigt und sie zu einem kostenlosem Urlaub in Kroatien eingeladen. Er hat die deutsche Botschaft gebeten, einen Kontakt zu ihr herzustellen.

Meinung: Diese Entschuldigung und dieses Angebot reicht nicht aus. Es wäre besser, wenn sich der Bürgermeister von Brela, sowie die Ferienwohnungsbesitzer  entschuldigen und ein solches Angebot unterbreiten würden. Ausserdem wäre es gut zu wissen, zu welcher Strafe der Täter und seine Mithelfer verurteilt worden sind.

Siehe dazu auch hier.

Eine gute Reaktion wäre es übrigens auch, wenn kein Tourist sein, inzwischen bekanntes Lokal, in der nächsten Saison aufsuchen würde.

Einen Kommentar schreiben: