Ungarischer Staatsangehöriger ertrunken

Gestern hat, trotz einer Bura und hohem Wellengang, eine dreiköpfige Gruppe aus Ungarn, mit einem kleinem Gummiboot nahe der touristischen Siedlung Gajac und dem Ort Novalija auf der Insel Pag, im Meer gepaddelt. Dabei ist das Boot gekentert. Zwei Personen konnten gerettet und eine Person konnte nur noch Tod geborgen werden.

Einen Kommentar schreiben: