Windsurfer vor Pula weiter vermisst

Ab letzem Samstag 20:18 Uhr wird ein Windsurfer im Meergebiet von Pula vermisst. Es handelt sich um einen 34-jährigen rumänischen Staatsbürger, der trotz der starken Bura diesem Hobby nachgehen wollte.

Wie jetzt bekannt wurde, war er eigentlich sehr erfahren, hat aber an diesem Tag zum ersten mal im Meer gesurft.

An seiner Suche waren bisher 10 Boote und 4 Flugzeuge beteiligt, sagte Josip Lazarić vom Hafenamt in Pula und geht davon aus, dass der Vermisste nicht mehr am Leben ist. Er hat alle Bootsfahrer in diesem Gebiet gebeten vorsichtig zu fahren und bei Sichtung einer Leiche, sofort die Behörden zu verständigen.

Inzwischen hat sich auch der Vater des Vermissten an die Öffentlichkeit gewandt und gebeten, bei der Suche seines Sohnes behilflich zu sein, denn sein grösster Wunsch sei es, wenn er schon Tod ist, ihn beerdigen zu können.

7 Kommentare zu “Windsurfer vor Pula weiter vermisst”

  1. Fred

    Der Surfer wurde nachts gegen 23 Uhr gesichtet und gerettet !

  2. Soline

    Es hat zwei solcher Fälle gegeben.

    Der Gerettete war ein Slowene und der Vermisste war ein Rumäne. Er ist bis heute nicht gefunden worden.

  3. flo

    gibt es schon neuigkeiten???

  4. Soline

    @flo

    Leider nein!
    Wie geschrieben, ein Surfer wurde gefunden und gerettet, der Rumäne, von dem man annimmt, dass er nicht mehr lebt, konnte nach meinem Wissen bisher leider noch nicht gefunden werden.

  5. flo

    oh man,

    war zu dem zeitpunkt in pula ca 100m weit weg…

    hab das ein wenig mitbekommen, war schon heftig…

  6. marina

    was? er ist immer noch nicht gefunden worden ?
    war zu der zeit auch in pula, bei bekannten, ein bekannter von mir hat die wasserwacht angerufen, die ja erst nach einer stunde kam. ich hab noch gesehn wie er immer wieder versucht hat zurück zu kommen.
    echt schrecklich was da passiert ist ..

  7. marina

    haben sie ihn schon gefunden ?

Einen Kommentar schreiben: