Wird Denis Latin so arm wie eine Kirchenmaus?

Durch seine Sendung “Latinica” im staatlichem Fernsehen HRT, ist der Journalist Denis Latin in ganz Kroatien, bei der Bevölkerung bekannt. Er hat in dieser Sendung meist Politiker kritisch befragt und Dinge an die Öffentlichkeit gebracht, die sonst wahrscheinlich nicht bekannt geworden wären.

Vor einigen Wochen hat er seine Kandidatur für die kommenden Präsidentenwahlen angekündigt. Als Folge dessen, hat die Leiterin des Informationsprogramms von HRT Hloverka Novak-Srzić angeordnet, dass seine Sendung abgesetzt wird.

Nun hat er selbst angekündigt, dass sein Monatsgehalt von jetzt 30.000 Kuna auf 10.000 Kuna netto herab gesetzt werden soll. Er habe einige Kredite aufgenommen und käme dadurch in die Lage, diese nicht mehr bedienen zu können. Allein für die Kredite einer Wohnung und eines Autos, habe er monatlich 9.250 Kuna aufzubringen.

Ausserdem hat er mitgeteilt, dass wenn er nur 10.000 Kuna im Monat erhält, so arm wie eine Kirchenmaus wird und nicht einmal Geld hätte, um sich etwas zum Essen kaufen zu können.

Meinung: Als erfahrener Jounalist hätte er wissen müssen, das es nicht möglich ist, eine Fernsehsendung zu leiten und gleichzeitig als Staatspräsident zu kandidieren.

2 Kommentare zu “Wird Denis Latin so arm wie eine Kirchenmaus?”

  1. Al

    Wäre er bei der ARD, hätte man ihn lediglich in den letzten 6 Wochen vor der Wahl nicht als “gestaltende Person” (also Moderator usw.) auftreten lassen.

  2. Soline

    Es ist für mich unvorstellbar, dass ein Moderator, wie z.B. Frank Plasberg seine Sendung “Hart aber fair” weiter durchführen könnte, wenn er ein politisches Amt anstreben sollte.

Einen Kommentar schreiben: