Želko Kerum ist kein Geschäftsmann mehr

Wie angekündigt, hat der Geschäftsmann und Bürgermeister von Split Želko Kerum, heute eine neue Partei gegründet. Ihr Name lautet: Hrvatske Građanska Stranke (HGS).

Nachdem er zu ihrem Präsidenten gewählt worden ist hat er erklärt, dass er ab sofort kein Geschäftsmann, sondern nur noch Politiker sei. Bei der Partei würde es sich nicht um eine Regionalpartei handeln. Man habe die Absicht, im ganzem Land aktiv zu sein.

Er rechnet mit einer Mitgliederzahl zwischen 10 und 20 Tausend und will mit ihr die drittstärkste Partei in Kroatien werden. Für die nächste Parlamentswahl strebt er zehn Mandate im Parlament an.

Quelle: Dnevnik hr.

Einen Kommentar schreiben: