Zwischenfall in Rijeka

Heute hat ein unbekannter Täter auf einem Platz in Rijeka die städtische Flagge entfernt und an ihrer Stelle die italienische Flagge gehisst. Ausserdem wurden Flugblätter gefunden, auf denen es heisst, dass Rijeka eine italienische Stadt sei.

Der Vertreter der italienischen Minderheit in Kroatien Furio Radin, hat diese Provokation inzwischen scharf verurteilt.

Meinung: Rijeka scheint eine beliebte Stadt zu sein. Slowenische Politiker wollten sie haben und nun die Italiener auch.

Einen Kommentar schreiben: