Gasversorgung in Kroatien

In den grösseren Städten in Kroatien besteht für die Bürger die Möglichkeit, sich an die städt. Gasleitungen anschliessen zu lassen. Davon wird in fast allen Haushalten Gebrauch gemacht, zumindest zum Kochen.

In den ländlichen Gebieten, wo Gas ebenfalls sehr beliebt ist, wird die Versorgung mit Gasflaschen sichergestellt. Früher war es so, dass man sich die Flaschen selbst bei Tankstellen abholen musste. In der Zwischenzeit haben pfiffige Händler erkannt, dass man bei Lieferung direkt zu den Verbrauchern, ein gutes Geschäft machen kann. In Fachkreisen nennt man so etwas: Käuferbindung.

Eine heute auf der Insel Krk ausgelieferte Gasflasche mit 10 Litern Inhalt, hat 99,00 Kuna gekostet.

Einen Kommentar schreiben: