Jagdflugzeuge für die kroatische Luftwaffe

Die kroatische Regierung beabsichtigt 12 Jagdflugzeuge im Wert von 700 Mio. Euro für die Luftwaffe  anzuschaffen. Dabei kommen mehrere Hersteller in Frage. Dazu gehört das schwedische Unternehmen Saab, Eurofighter Typhoon, General Dynamics F 16 und Mikojan-Gurewitsch MIG 29 M 2.

Der schwedische Hersteller hat in diesen Tagen mehrere seiner Flugzeuge auf dem Flughafen Pleso in Zagreb vorgestellt. Eine Kaufentscheidung ist noch nicht getroffen worden.

Quelle: Glas Istre

6 Kommentare zu “Jagdflugzeuge für die kroatische Luftwaffe”

  1. ciovolo

    Das Land erlebt seine schwerste Wirtschaftskrise,

    es werden neue Steuern erhoben bzw. erhöht, die Rentner werden zur Kasse gebeten, niemand weiß so recht wie der Haushalt finanziert werden soll, sogar die Brijuni Inseln sollen verkauft werden und da überlegt man sich Militärflugzeuge anzuschaffen???, weil es im Moment die militärische Lage im Moment erfordert!?

    Was soll man davon halten?

  2. Soline

    @ciovolo

    Achte bitte mal auf die Formulierung. Dort heisst es: “Die kroatische Regierung beabsichtigt……”

    Meine Meinung: Sie hat schon sehr viel beabsichtigt, aber nicht durchgeführt/ durchführen können.

  3. Mrvica

    Erst wenn das kroatische Parlament, schlüssig erklärt ,wie diese Flugzeuge finanziert werden können,glaube ich daran.Bei wachsender Arbeitslosigkeit,
    zunehmend stärker werdenden wirtschaftlichen Problemen,kann ich mir nicht vorstellen ,das man der schon arg gebeutelten Bevölkerung eine Rüstungsausgabe in solcher Höhe plausiebel erklären könnte.

  4. Porter

    Alt, aber immer noch gut..:-)

    http://www.youtube.com/watch?v=v8cP7japGvU

  5. stjepan

    Die “sogenannte” Wirtschaftskrise in Kroatien wird von den Auswärtigen zu stark pauschalisiert.

    So schlimm wie es einige “gerne” hätten ist es unten wahrlich nicht war mehrere Monate wieder dort alles beim selben.

    Das es Gewinner und Verlierer gibt ist ja nichts neues, die Millionen von Hartz4 Bezügler in Deutschland sind ja auch nicht ohne oder?

    Was die Staatsverschuldung betrifft meine Güte siehe Deutschland mit wievielen Millarden von Euros die verschuldet sind, trotzdem geht alles weiter wie bisher ;-)

  6. Pilot

    Die Anschaffung der Flieger wird kommen, DANK EU, dann gibt es Geld von den Steurzahlern.**g

Einen Kommentar schreiben: