Jahrestag des Todes von Ivana Hodak

Am 6.10.2008 ist die 26-jährige Ivana Hodak in Zagreb erschossen worden. Sie war die Tochter des bekannten Rechtsanwalts Zvonimir Hodak.

Dieser Fall und das am 23.10.2009 folgende Bombenattentat auf den Chefredakteur und Mitgründer der Zeitung Nacional, Ivan Pukanić sowie einen seiner Mitarbeiter, hat Kroatien im vorigem Jahr schwer erschüttert. Beide Fälle haben ein weltweites Aufsehen erregt.

Im Mordfall Hodak hat die Polizei genau vier Monate später, am 4.2.2009 auf einer Pressekonferenz mitgeteilt, dass sie den mutmasslichen Täter festgenommen habe. Es handele sich um einen 61-jährigen Obdachlosen namens Mladen Šlogar.

Am 9.9.2009 hat vor einem Gericht in Zagreb die Hauptverhandlung gegen ihn begonnen. Dabei bestritt er jede Tatbeteiligung und widerrief sein angeblich früher bei der Polizei abgelegtes Geständnis. Der Prozess wird übrigens heute mit der Vernehmung eines Polizeibeamten fortgesetzt.

Einen Kommentar schreiben: