Meeresschildkröte gefangen und freigelassen

Zwei Fischer aus Proboj von der Insel Pag, haben jetzt einen ungewöhnlichen Fang gemacht. Als sie ihre Netze eingeholt hatten haben sie festgestellt, dass sich darin eine Meeresschildkröte befunden hat.

Dies ist nach Aussage eines der Fischer in dieser Jahreszeit ganz ungewöhnlich, denn zu dieser Zeit hält sich diese Art von Tieren, überwiegend am Meeresboden auf.

Sie haben die Schildkröte vorsichtig in einen Eimer getan, damit auch andere Leute sie an Land sehen konnten. Bei dieser Gelegenheit hat man dann auch festgestellt, dass es sich um ein 70 cm langes und 40 cm grosses Exemplar gehandelt hat. Sie hatte ein Gewicht vom 50 Kilogramm.

Weil diese Tiere in Kroatien unter Naturschutz stehen, haben sie die Schildkröte später auch wieder freigelassen und der Natur übergeben.

Einen Kommentar schreiben: