Vorsicht vor Wildwechsel in Kroatien

In dieser Jahreszeit muss insbesondere in der Nacht, mit Wildwechsel auf den Strassen in Kroatien gerechnet werden. Das gilt selbst für Autobahnen.

Das hat Vorgestern gegen 22:00 Uhr ein 25-jähriger Autofahrer aus Delnice, der auf der Autobahn in Richtung Rijeka unterwegs war, zu spüren bekommen. Kurz hinter dem Tunnel Hrasten, ist er mit einem Bär zusammengestossen. Er blieb unverletzt, sein Fahrzeug wurde aber beschädigt. Das Tier ist dabei getötet worden.

Auch an anderen Stellen der Gespanschaft Primorsko-Goranska, sind in den letzten Tagen solche Unfälle vorgekommen.

Einen Kommentar schreiben: