Wirtschaftsminister Damir Polančec ist zurück getreten

Aus nicht offiziellen Kreisen konnte man soeben erfahren, dass der kroatische Wirtschaftsminister und stellv. Ministerpräsident Damir Polančec, bei Ministerpräsidentin Jadranka Kosor, seinen Rücktritt angeboten hat.

Edit 13:12 Uhr

Inzwischen ist mitgeteilt worden, dass die Ministerpräsidentin das Rücktrittsgesuch angenommen  hat.

Mehr dazu hier.

Ein Kommentar zu “Wirtschaftsminister Damir Polančec ist zurück getreten”

  1. Soline

    Der Rücktritt dieses Ministers war schon lange überfällig. Abgesehen von der Sache bei der Firma Podravka d.d. hat er auch in anderen Fällen bewiesen, dass er nicht in der Lage ist, der Wirtschaftsminister von Kroatien zu sein.

    Bei einer ganzen Reihe von Fällen hat er gezeigt, dass er besser das geblieben wäre, was er einmal war.

    Ganz besonders ist dies im Zusammenhang mit der Privatisierung der kroatischen Werften aufgefallen und im Fall des INA-Konzerns hat er nicht mitbekommen, dass die kroatische Regierung bei diesem Unternehmen nicht mehr zu bestimmen hat, welche Geschäftspolitik von ihm durchgeführt wird.

Einen Kommentar schreiben: