Der Touristikminister Damir Bajs

Der kroatische Tourismusminister Damir Bajs hat heute gegenüber Pressevertretern darauf hingewiesen, dass für die nächste Saison um jeden Gast gekämpft werden müsse.

Das gilt nach seiner Meinung insbesondere für inländische Gäste, die in dieser Saison nur 13 Prozent ausgemacht hätten. Er forderte die Bürger und Bürgerinnen des Landes auf, ihre Ferien im eigenem Lande zu verbringen.

Ausserdem hat er darauf hingewiesen, dass es nicht genug Hotels gibt, die einen Standard von fünf Sternen aufweisen können.

Quelle: HRT

Einen Kommentar schreiben: