Fünf Personen festgenommen

Wie man aus zuverlässiger Quelle soeben erfahren konnte, hat die Polizei heute Morgen fünf Personen vorläufig festgenommen. Es soll sich um frühere Direktoren und Mitarbeiter der Autobahnbetreibergesellschaft HAC d.o.o. handeln. Dazu soll Jurica Prskalo, Marijo Lovrinčević, Goran Legac und Željko Kandžija gehören. Zusätzlich auch noch der Inhaber einer Lieferfirma aus Split.

Ihnen wird vorgeworfen Betrügereien im Zusammenhang mit dem Anstrich der Autobahntunnel Mala Kapela und  Sveti Rok begangen zu haben, durch die ein Schaden in Höhe von 25 Mio Kuna entstanden ist.

Weitere Einzelheiten liegen noch nicht vor. Alle Personen sollen angeblich einem Haftrichter in Zagreb oder Split vorgeführt werden.

Edit: Diese Meldung ist vom kroatischem Fernsehen HRT mitgeteilt worden. Siehe hier.

Edit 27.11.2009, 17:20 Uhr: Der zuständige Untersuchungsrichter hat heute eine Untersuchungshaft von zunächst einmal 14 Tagen, gegen die fünf Personen angeordnet.

Einen Kommentar schreiben: