Fussbälle und Äpfel

Vor wenigen Tagen hat der Bürgermeister von Zagreb Milan Bandić, seine Kandidatur für die kommenden Präsidentenwahlen angekündigt.

Dabei teilte er mit, dass in seinem Auftrag jeder Bürger des Landes einen Apfel überreicht bekommt und in ländlichen Gebieten, jedes Kind einen Fussball von ihm erhält.

Wie inzwischen bekannt wurde, bezieht er die Äpfel von dem Konzern Agrokor d.d., der diese in Kroatien geerntet hat.

Bezüglich der Fussbälle soll es nun Probleme geben. Diese hat er bei dem Unternehmen Biserka d.o.o. bestellt. Dessen Direktor Ivan Perica teilte heute mit, dass er die 10.000 Bälle zu dem vereinbartem Preis, nicht aus kroatischer Produktion liefern könne, sondern aus dem Ausland einführen müsse.

Quelle: Slobodna Dalmacija

Einen Kommentar schreiben: