Hoher Medikamentenverbrauch in Kroatien

Die kroatische Medizinerin Dr. Lidija Gajski hat jetzt ein Buch unter dem Titel  “Lijekovi ili priča o obmani” der Öffentlichkeit vorgestellt.

Nach ihren Angaben hat sie festgestellt, dass Kroatien “eine kranke Nation” sein muss, wenn man sich den Medikamentenverbrauch ansieht. Bis zu diesem Zeitpunkt seien in diesem Jahr  Medikamente im Wert von vier Milliarden Kuna von den Ärzten verschrieben worden. Bei einer Einwohnerzahl von etwa 4,5 Mio. sei das eine ganz enorme Menge.

Dabei hat sie eine Rangfolge der am meisten verordneten Medikamente erstellt. Es sind:

1. Normabel

2. Helex

3. Norvasc

4. Iruzid

5. Simvastatini

6. Peptoran

7. Concor

8. Voltaren

9. Gluformin

10. Praxiten

Dabei fällt auf, dass Medikamente gegen Neurosen und Depressionen, besonders häufig verbraucht werden.

Quelle: Slobodna Dalmacija

Einen Kommentar schreiben: