Kosten für Schiedsgerichtsverfahren

In der vergangenen Woche haben der slowenische Ministerpräsident Borot Pahor und seine kroatische Amtskollegin Jadranka Kosor in Stockholm einen Vertrag unterzeichnet, wonach ein internationales Schiedsgericht darüber entscheiden soll, wie die Grenzen beider Länder in Zukunft verlaufen sollen.

Heute haben slowenische und kroatische Medien mitgeteilt, dass dieses Schiedgerichtsverfahren wahrscheinlich Kosten von  etwa 10 Mio. US-Dollar verursachen wird, die sich beide Länder teilen müssen.

Einen Kommentar schreiben: