Notlandung vor Zadar

Heute Mittag wollte gegen 12:30 Uhr ein Löschflugzeug vom Typ Canadair CL-215 auf dem Flugplatz von Zadar in Zemunik landen. Dabei stellte die dreiköpfige Besatzung fest, dass sich das Fahrwerk nicht ausfahren liess.

Sie hat versucht das Problem selbst zu lösen, was aber nicht gelungen ist. Deshalb hat sie sich nach 30 Minuten dazu entschlossen, auf dem Meer vor Zadar zu landen. Darüber haben sie die Bodenstellen per Funk verständigt.

Die Landung ist dann nahe des Ufers und der Stadt gelungen, so dass Boote schnell zur Hilfe eilen konnten. Das Flugzeug ist dann in Sicherheit gebracht worden und kann jetzt in aller Ruhe repariert werden.

Dieses Ereigniss ist von sehr vielen Einwohnern von Zadar, vom Ufer beobachtet worden.

Ein Kommentar zu “Notlandung vor Zadar”

  1. mr3

    Hallo Soline,
    das ist ja ein Amphibienflugzeug, welches auch im Wasser landen kann, im Gegensatz zur Marco Polo, die auf dem Land gelandet ist.
    Spässchen muss sein
    Liebe Grüsse mr3

Einen Kommentar schreiben: