Probleme in der Stadt Rab

Die Stadt Rab auf der gleichnamigen Insel, betreibt drei kommunale Unternehmen in Form einer d.o.o. (GmbH). Alle diese Unternehmen haben Geschäftsleitungen, die nicht unerhebliche Kosten verursachen.

Eines dieser Unternehmen ist die Firma DUNDOVO d.o.o. Bei diesem Unternehmen sind 31 Arbeitnehmer beschäftigt und es sollen Schulden von 2,4 Mio Kuna bestehen. Das hatte zur Folge, dass die Löhne für den Monat September 2009, erst jetzt ausbezahlt werden konnten.

Bei einer Mitarbeiterversammlung haben gestern der Direktor Hari Čipčić und der Bürgermeister Zdenko Antešić angekündigt, dass eine Umstrukturierung des Unternehmens stattfinden müsse. In diesem Zusammenhang sei man leider gezwungen, zehn Arbeitsplätze wegfallen zu lassen, um bis zum Jahr 2014 eine Sanierung zu erreichen.

Der anwesende Gewerkschaftsvertreter Bruno Bulić hat die Meinung vertreten, dass der frühere Bürgermeister Željko Barčić der Schuldige, für die bestehende Krise sei.

Quelle: Novi List

Ein Kommentar zu “Probleme in der Stadt Rab”

  1. jolanda

    ja es rumort schon lange, bekanntlich gab es ja auch schon bei Radio Rab Zahlungsschwierigkeiten
    drittes Unternehmen im Bunde ist Vrelo
    es wird die Meinung vertreten, das alle drei Unternehmen unfähige Geschäftsleitungen hätten

Einen Kommentar schreiben: