Probleme von Rückkehrern nach Kroatien

Der kroatische Staatspräsident Stjepan Mesić hat in der vergangenen Woche die Personen mit kroatischer Staatsbürgerschaft und serbischer Nationalität aufgefordert, wieder in ihre Heimat zurück zu kehren.

Daraufhin hat der serbische Botschafter in Kroatien Radivoj Cvetićanin in einem Interwiev mit der Zeitung Slobodna Dalmacija gesagt, dass es einige Personen unterlassen, weil sie befürchten, dass es geheime Anklagen gegen sie in Kroatien gäbe.

Heute hat der oberste Staatsanwalt von Kroatien Mladen Bajić mitgeteilt, dass dies nicht der Fall sei. Für Personen die keiner Tat verdächtigt werden, gäbe es keinerlei Probleme wieder zurück zu kommen.

Quelle: Slobodna Dalmacija

Einen Kommentar schreiben: