Schlechte Nachricht für Fischzüchter in Kroatien

In der kroatischen Adria werden bekanntlich in Fischfarmen Thunfische gezüchtet, die hauptsächlich auf dem japanischem Markt abgesetzt werden.

Aufgrund von internationalen Vereinbarungen, durften in diesem Jahr in Kroatien 640 Tonnen Thunfisch gefangen und verkauft werden.

Auf einer internationalen Konferenz in Brasilien ist jetzt festgelegt worden, dass diese Menge auf 395 Tonnen reduziert werden muss. Die Fangzeit wurde ebenfalls um einen Monat gekürzt und dauert jetzt nur noch vom 15. Mai bis zum 15. Juni eines jeden Jahres.

Quelle: Novi List

Einen Kommentar schreiben: