Staatspräsident bei Papst Benedikt XVI

Der kroatische Staatspräsident Stjepan Mesić reist heute nach Rom und wird dort von Papst Bendenikt XVI zu einer Privataudienz empfangen.

Er wird mit ihm über die Probleme und Beziehungen zur katholischen Kirche in Kroatien und in der ganzen Region sprechen. Dabei geht es auch um die Entfernung von Kreuzen aus allen Regierungsgebäuden.

Ausserdem trifft er sich mit dem Staatssekretär des Heiligen Stuhls, Kardinal Tarcisio Bertone und wird das Grab des verstorbenen Papstes Johannes Paul II besuchen.

Quelle: HRT

Einen Kommentar schreiben: