Strafverminderung für Lastenwagenfahrer

Am 28.7.2006 hat es um 12:30 Uhr in dem Tunnel »Ledenik«, im Zuge der Autobahn Zagreb-Zadar, einen furchtbaren Unfall gegeben. Dabei ist ein jetzt 26-jähriger Lastwagenfahrer ungebremst, auf eine in diesem Tunnel stehende Autokolonne aufgefahren. Zwei Frauen und zwei Kinder sind damals getötet worden.

Der Fahrer Miljenko Stričak ist danach zu einer Strafe von acht Jahren und sechs Monaten Gefängnis verurteilt worden. Heute hat ein Revisionsgericht in Zadar, diese Strafe auf sieben Jahre und zehn Monate verringert.

Einen Kommentar schreiben: