Unterschriften müssen bis 24:00 Uhr vorgelegt werden

Wie berichtet, müssen die Personen, die an der kommenden Wahl zum Präsidenten der Republik Kroatien teilnehmen wollen, bis heute 24:00 Uhr 10.000 Unterschriften von Wahlberechtigten bei der Wahlkommission vorlegen, um zur Wahl zugelassen zu werden.

Eben konnte man in den Hauptnachrichten von HRT1 sehen, wie im laufe des Tages, eine grosse Anzahl von Kandidaten ihre Unterschriftslisten persönlich abgeliefert haben. Diese werden jetzt erst einmal überprüft.

Dabei wurde gleichzeitig mitgeteilt, dass die Wahlkommission nicht vor dem 18.11.2009 bekanntgeben wird, wer erfolgreich war und wer nicht.

Einen Kommentar schreiben: