Verkehrsprobleme auf der Insel Rab

Beim Ausbau der Strasse D-105 zwischen Rab und Lopar, musste gestern gegen 14:00 Uhr eine Sprengung durchgeführt werden. Dadurch ist ein grosser unkontrollierter Erdrutsch ausgelöst worden, der dazu geführt hat, dass die Strasse vorläufig nicht mehr benutzt werden kann.

Zdenko Antešić, der Bürgermeister von Rab hofft, dass sie in 2-3 Tagen wieder für den Verkehr freigegeben werden kann.

Einen Kommentar schreiben: