Wer wird neuer Wirtschaftsminister von Kroatien

Nachdem der kroatische Wirtschaftsminister und stellv. Ministerpräsident Damir Polančec in der vergangenen Woche von seinem Amt zurück getreten ist, hat die Suche nach seinem Nachfolger begonnen.

Aufgrund des Koalitionsvertrages dürfte klar sein, dass es sich um eine Person aus der HDZ handeln wird.

In diesem Zusammenhang sind schon verschiedene Namen ins Spiel gebracht worden. Dazu gehört auch der frühere Finanzminister und Wirtschaftsexperte Borislav Škegro.

Aber auch der Name des amtierenden Finanzministers Ivan Šuker wird häufig genannt. Dieser hat heute in einem Pressegespräch mitgeteilt, dass er keine grösseren Ambitionen habe und seine Hausaufgaben als Finanzminister erledigen möchte.

Auf Nachfrage teilte er mit, dass eine weitere Staatsanleihe geplant ist, die auf dem chinesischem Finanzmarkt platziert werden soll. Ausserdem will er dafür sorgen, dass bis Ende dieses Jahres, der Energiekonzern INA d.d. seine Steuerschulden in Höhe von zwei Milliarden Kuna zahlt.

Einen Kommentar schreiben: