»Air-Berlin« in Rijeka gelandet

Trotz starken Windes und Regens, ist heute Morgen ein Flugzeug der Gesellschaft »Air-Berlin« von Köln/Bonn kommend, auf dem Flughafen von Rijeka gelandet. Es befindet sich zur z.Zt. auf dem Rückflug.

Diese Flüge sollen zunächst einmal zweimal in der Woche, bis zum 9.1.2010 durchgeführt werden. Ab dem 13.03.2010 wieder regelmässig.

9 Kommentare zu “»Air-Berlin« in Rijeka gelandet”

  1. jolanda

    konnte denn der erste AirBerlin-Flieger am Samstag 19.12. landen?

  2. Soline

    Das ist mir leider nicht bekannt, kann es mir aber wegen der starken Schneefälle kaum vorstellen.

  3. jolanda

    man hat eben nichts gehört, sonst kann man ja manchmal in div. Foren etwas lesen
    zum Glück ist ja jetzt besseres Wetter angesagt, ich will nämlich in einer Woche fliegen :-)

  4. Soline

    Na, dann mal gute Reise. Hoffentlich ist das Wetter in einer Woche besser als heute. (Regen und Jugo)

  5. Petrina

    Nach Passagierberichten war die gestrige Landung in Rijeka(Krk) zwar rauh, aber nicht so schlimm wie bei einer starken Bura, da der Flieger Gegenwind hatte.
    Der Flug am Samstag mußte gestrichen werden, wohl auf Grund der Wettersituation in ganz Europa und natürlich auch in Kroatien, verständlich.

    @ jolanda Die Wetterberichte gehen im Augenblick von einer normalen Wetterentwicklung in den nächsten 10 Tagen aus, d.h. es kann Bura kommen oder auch nicht. Eine Landung in Krk ist aber sicher möglich. Für den 26.12. ist z.Zt. gar kein Wind angesagt. Guten Flug.

  6. jolanda

    danke Petrina, verfolge den Wetterbericht auch
    hatte mir schon gedacht, das am Sa. der Flug sicher nicht stattgefunden hat, schade nur für die Reisenden aber bei dem Wetter verständlich

  7. Soline

    Wir können auch folgendes vereinbaren:

    Schreib kurz vor deinem Abflug, wann es genau los geht, Ich werde berichten, wie die Wind- und Wetterverhältnisse auf der Insel Krk, zu dieser Zeit sind.

  8. jolanda

    oh Soline, das ist nicht so einfach, mein Flug startet 14:05 Uhr in Köln aber meine eigentlich Reise beginnt schon vor 5 Uhr da ich erst noch mit der Bahn von Sachsen anreise ;-)
    ich habe schon paar Bura-Flüge gemacht, solange ich nicht wieder über Zagreb muss … ist mir das relativ egal, hauptsache kein Schnee/Eis etc.

  9. jolanda

    nun, leider hatte ich trotz Solines guter Reisewünsche nicht viel Glück
    am 29.12. war starker Nebel am Flughafen, nachdem wir eine halbe Stunde gekreist sind, entschloss sich der Pilot für eine Landung in Pula, insgesamt waren wir somit 5 1/2 Stunden verspätet am Ziel
    der Rückflug am 02.01. war leicht verspätet und der Start aufgrund der einsetzenden Bura ein wenig ruppig
    aber hauptsache man kommt gut wieder runter ;-)

Einen Kommentar schreiben: