Autobahneröffnung am 23.12.2009

Wie die Zeitung Novi List in ihrer heutigen Ausgabe schreibt, sind die Bauarbeiten an der Autobahn (Umgehungsstrasse) in Rijeka soweit fortgeschritten, dass sie am 23. spätestens am 24.12.2009 für den vierspurigen Verkehr geöffnet werden kann.

Nach Angaben des leitenden Ingenieurs Hrvoje Ordulj kann nur noch etwas dazwischen kommen, wenn es eine längere Schlechtwetterperiode gibt, womit aber nicht zu rechnen sei. In diesem Zusammenhang hat er auch noch darauf hingewiesen, dass es am kommenden Wochenende wieder zu einer Vollsperrung kommen kann, weil Kräne abgebaut und anderes Baumaterial weggeräumt werden muss. Dabei müsse man sich nach der Wetterlage richten, denn bei einem starkem Sturm sei das nicht möglich.

Nach ihrer Fertigstellung wird die Strecke Diračje – Orehovica von 80 Kameras überwacht und deren Bilder an das Verkehrskontrollzentrum nach Čavle geleitet. Im Falle eines Verkehrsunfalls, können dadurch sofort die notwendigen Rettungsmassnahmen veranlasst werden.

Einen Kommentar schreiben: