Dramatische Situation in Šibenik

An Bord eines Segelbootes wollten gestern Abend fünf Personen im Kanal von Šibenik das Weihnachtsfest feiern. Aus bisher noch nicht genau geklärter Ursache ist das Boot plötzlich gesunken. Man nimmt an, dass es durch den starken Sturm gegen einen Gegenstand geprallt ist.

Der Vorgang verlief so schnell, dass sich die Besatzung nur durch einen Sprung in das kalte Meer retten konnte und an das Ufer schwimmen musste. Niemand ist ernsthaft verletzt worden.

Einen Kommentar schreiben: