Konflikt zwischen Sanader und Kosor?

Die kroatische Ministerpräsidentin Jadranka Kosor hat vor etwa 14 Tagen eine Anti-Korruptions-Kampagne ihrer Regierung angekündigt, damit die Forderungen der EU erfüllt werden.

Wie die Zeitung »Nacional« in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, soll es darüber zwischen ihr und ihrem Amtsvorgänger Ivo Sanader, zu einem Konflikt gekommen sein.

Nach Angaben der Zeitung hat sie aus dem engstem Kreis um Kosor erfahren, dass er sie intern aufgefordert habe, die Anti-Korruptions-Kampagne nicht durchzuführen, oder von ihrem Amt zurück zu treten.

Darauf soll die Ministerpräsidentin und Parteivorsitzende ihren Amtsvorgänger aufgefordert haben, nicht an den Trauerfeierlichkeiten zum 10. Todestag des früheren Staatspräsidenten und Parteivorsitzenden Franjo Tuđman am 10.12.2009 teilzunehmen, was der dann aber trotzdem getan hat.

Meinung: Wenn diese Meldung stimmen sollte bleibt abzuwarten, wie dieser Streit innerhalb der Regierungspartei HDZ ausgeht.

3 Kommentare zu “Konflikt zwischen Sanader und Kosor?”

  1. Mafia

    Warum wohl hat Sanader sie aufgefordert, diese Anti-Korruptions-Kampagne nicht durchzuführen?
    Siehe vorher mit 409.000,00€uro Provision usw.

  2. Soline

    Die Frage halte ich für berechtigt.
    Auf der anderen Seite sollte man aber auch sehen, dass er erst am 26.11.2009 in Wien einen Vertrag gehalten hat.
    Siehe hier: http://kroatien-news.net/2009/11/vortrag-von-dr-ivo-sanader-in-osterreich/

    Zu diesem Zeitpunkt war er anscheinend noch ein sehr gern gesehener Gast, in der Hauptstadt von Österreich.

  3. Mafia

    Sind nicht alle gerne gesehen, wenn es um Kohle geht?

Einen Kommentar schreiben: