Militärgebäude in Pula wird geräumt

Wie jetzt bekannt wurde, wird bis Ende Januar 2010 ein riesiges Gebäude im Zentrum von Pula, welches bis jetzt von der kroatischen Kriegsmarine genutzt wurde, vollständig geräumt.

Es handelt sich um einen Komplex von 2.500 m², der im Jahr 1861 von den Habsburgern als Marinekommandantur dort gebaut worden ist. Später ist er für den gleichen Zweck von den Italienern, den Verbündeten und von der jugoslawischen Marine genutzt worden.

Es handelt sich um ein Gebäude mit langer und bewegter Vergangenheit, welches das Stadtbild von Pula sehr stark beeinflusst.

Über die weitere Verwendung ist noch nicht entschieden worden und es werden noch Gespräche darüber geführt.

Einen Kommentar schreiben: